Landesarbeitsgemeinschaft Engagement und Beteiligung Baden-Württemberg e. V.

Die Landesarbeitsgemeinschaft Engagement und Beteiligung Baden-Württemberg e.V. (LagEB) ist die Vertretung der Fachkräfte für Bürgerschaftliches Engagement und Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg. Sie ist das Bindeglied zwischen ehrenamtlich und bürgerschaftlich Engagierten in den Kommunen und Landkreisen, öffentlicher Verwaltung und Politik.

Bürgerengagement und Bürgerbeteiligung sind Bestandteil einer lebendigen Demokratie. Sie bedingen und fördern sich gegenseitig. Beteiligungsverfahren und Engagementförderung zusammen konzipiert, stärken und unterstützen generations- und kulturübergreifend den gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Gesellschaft und in Quartieren. Die Verbindung analoger und digitaler Beteiligungsmöglichkeiten und -projekten ermöglichen den Ausbau gesellschaftlicher Teilhabe.

Die LagEB ist die fachspezifische Interessensvertretung lokaler Anlaufstellen für das Bürgerschaftliche Engagement und Bürgerbeteiligung.
Sie entwickelt zielgerichtet und vernetzt mit ihren Mitgliedern und Kooperationspartnern das Bürgerschaftliche Engagement und die Bürgerbeteiligung auf Landesebene.

Aktuelles

Zukunftswerkstatt - Jetzt anmelden

LagEB 2030 - Wohin soll die Reise gehen?

Donnerstag, 02. Juni 2022, 9:30 Uhr im Kulturforum Metzingen

Moderation: Prof. Dr. Eckhart Hammer

Die Teilnahme ist kostenfrei und auf 25 Plätze beschränkt. Weitere Informationen

 

Qualifizierungsreihe: Gute Beteiligung-gute Ergebnisse in Kleingruppen (I)

mit Dr. Thomas Uhlendahl und Christoph Weinmann

Start 09.05.2022 in Sulz a.N.

Anmeldung: Die Zahl der Teilnehmerplätze ist auf 15 begrenzt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in zeitlicher Reihenfolge
der Anmeldung. Die Anmeldefrist ist der 25.04.2022.

Weitere Informationen

 

Online-Stammtische der LAGEB 

Austausch, Vernetzung, kollegiale Beratung und Ideenbörse zu Themen der Beteiligung und im Engagement.

jeweils 15:00 - 16:00 Uhr

18. Mai; 28. September; 23. November 2022.

Der Link zu den Online-Meetings wurde per Mailingsliste versandt.

 

“Engagement im digitalen Wandel“

Mittwoch, 29. und Donnerstag 30. Juni 2022

Tagungshotel St. Elisabeth, Allensbach-Hegne

Der Megatrend Digitalisierung bringt neben vielen Vorteilen zahlreiche Herausforderungen für die gesamte Gesellschaft und damit auch für das Bürgerschaftliche Engagement, die Quartiersentwicklung und das soziale Miteinander.

Bei den 19. Reichenauer Tagen zur Bürgergesellschaft mit dem Titel „Engagement im digitalen Wandel“ möchten wir die Chancen und Grenzen der Digitalisierung in den Fokus rücken.

Nähere Informationen finden Sie anbei und unter www.reichenauer-tage.de.

Der Verein wird unterstützt durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration aus Landesmitteln, die der Landtag von Baden-Württemberg beschlossen hat.